a
 

Frankfurt University of Applied Sciences

Die Frankfurt University of Applied Sciences (FRA-UAS) hält mit ihrem breiten Fächerspektrum und ihrem hohen akademischen Anspruch ein international ausgerichtetes, anwendungsorientiertes Studien- und Weiterbildungsangebot bereit. Ihre vier Fachbereiche bieten den rund 10.500 Studierenden 50 innovative, Erfolg versprechende Studiengänge mit technischer, wirtschaftlich-rechtlicher oder sozialer Ausrichtung. Alle Studiengänge schließen mit den internationalen Abschlüssen Bachelor oder Master ab. Die enge Verknüpfung von Forschung und Lehre mit der Praxis qualifiziert die Studierenden der FRA-UAS für den Einstieg in einen attraktiven Beruf. Durch Partnerschaften mit weltweit rund 100 Hochschulen auf allen Kontinenten ist die Frankfurter Fachhochschule international gut vernetzt. Das umfangreiche und vielfältige Weiterbildungsprogramm ermöglicht intensives Berufsbegleitendes und lebenslanges Lernen.

Die Fachgruppe Neue Mobilität unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Petra K. Schäfer, beschäftigt sich seit 2008 mit Projekten der Elektromobilität. Dabei stehen Fragestellungen der Akzeptanz bei den Verkehrsteilnehmern, dem Potenzial an Mobilitätsmustern, die mit der Elektromobilität abgedeckt werden und die Integration der Elektromobilität in die bestehenden Verkehrs- und Stadtkonzepte im Vordergrund.

Die Fachgruppe wird hier in diesem Projekt ihre Erfahrungen bei der wissenschaftlichen Begleitung von Projekten der Elektromobilität einbringen und durch umfassende Befragungen die Akzeptanz der Nutzerinnen und Nutzer zur Elektromobilität und zum Laden erfassen.

zurück

 
 
   
  Kontakt:
  ENTEGA AG
c/o Well2Wheel
Frankfurter Straße 100
64293 Darmstadt

Tel: 06151 701-8037
Fax: 06151 701-8039
E-Mail senden
   
  Gefördert durch:
 
         Förderkennzeichen
       16EM1087
   
 

  Projektpartner:
   
© ENTEGA AG 2013 - 2015